News


Köln Tapes

 

Köln Tapes

Ein Experiment in sieben Aufzügen am Freitag, 25.10.2019, ab 19 Uhr

in der schaelpic photokunstbar

Atelier für Mediengestaltung, Schanzenstraße 27, 51063 Köln

Hans-Peter Kremers, Musiker aus Viersen, schuf mit seinem Synthesizer sieben Tapes als Hommage an Köln und hat die Themen in kurzen Sätzen skizziert.

Die schaelpic photokunstbar hat Künstler eingeladen, sich von diesen Tapes und kurzen Texten inspirieren zu lassen. Für Hans-Peter Kremers sind seine Musik sowie seine Titelbeschreibungen „nur Rohware“.

„Fertigung entsteht durch visuelle Darstellung, Hören und Sehen der Interessierten.“

Projiziert und präsentiert werden Fotografien, Filme, Comics und Collagen von Ulla Franke, Martin Frech, Claus Dieter Geissler, Norbert Goertz, Klaus Küster, Marina Schwarzmeier, Kai Maria Steinkühler, Anna C. Wagner, Eusebius Wirdeier und anderen.

Die Präsentation ist bis zum 8. November nach Vereinbarung zu sehen.

Weitere Informationen zu unserem Ausstellungsprogramm mit Künstler- gesprächen und Filmabenden finden Sie unter www.schaelpic.de


abwesend

 

Im Rahmen der Photoszene 2019 zeigen sechs Künstler*innen von Grevy ihre Arbeiten im gleichnamigen Kunstraum in der Kölner Südstadt.

Der Titel der Ausstellung ist "abwesend" Es stellt sich die Frage, um die Präsentation welcher Abwesenheiten es sich handelt: Von Körperlichkeit? Von Gewohnheite? Von Zustanden? Von Gefühlen? Von Eindeutigkeit?

Erkennbar wird eine Ahnung von gewesener oder möglicher Präsenz.

 

Die Künstler*innen

Gesa Kieselmann-Fricke | Norbert Goertz | Katja Kempe |

Steffen Schmoll | susebee | Trash/Trasure

 

Vernissage
am 3. Mai 2019
18:00 bis 21:00 Uhr

Dauer der Ausstellung:
4. bis 12. Mai 2019

Öffnungszeiten
Samstag 4. Mai 18-21Uhr
Mittwoch 8. Mai 15-21 Uhr
Donnerstag 9. Mai 15-20 Uhr
Freitag 10. Mai 15-21 Uhr
Samstag 11. Mai 11-19 Uhr
Sonntag 12. Mai 11-19 Uhr
Umtrunk
Freitag 10. Mai 2019, 18 bis 21 Uhr
 

Ort

Kunstraum Grevy!
Rolandstr. 69
50677 Köln
 

 

Einzelausstellung im Kunstraum Grevy!

 

Freitag, 15. März 2019 von 18 bis 21 Uhr.

 

Rolandstrasse 69 (Hinterhof), 50677 Köln - Südstadt

Freue mich Euch zu sehen.

 

 

„Room 74“

Verwinkelte Farbflächen. Verschachtelte Raumsituationen, in denen man die Orientierung verliert. Norbert Goertz schafft Räume aus fotografische Vorlagen, Raumausschnitte, die zu neuen Räumen zusammengesetzt werden. „Room 74“. Bilder von verschiedenartigsten Räumen so kombiniert das immer wieder neue Räume entstehen. Wände, Boden Decken, Türen, Fenster. Darüber, dazwischen, darunter liegen Zeichnungen von Räumen. Man sucht einen Weg von Raum zu Raum. Wo kommt man hin wenn man durch diese Räume geht?

Es erscheint ein Buch.

 

Vernissage

am 15. März 2019

18:00 bis 21:00 Uhr

 

Dauer der Ausstellung:

16. bis 29. März

 

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag 11-18 Uhr

Ich bin an folgenden Tagen anwesend:

Samstag 16. März 12-18Uhr

Sonntag 17. März  12-18 Uhr

Donnerstag 21. März 18-21 Uhr

 

Finissage

Freitag 29. März 2019, 18 bis 21 Uhr

 

Ort

Kunstraum Grevy!

Rolandstr. 69

50677 Köln

 

 

E-Mail: info(at)grevy.org

Website: www.grevy.org

Mobil: 0172 / 73 20 515

Telefon: 0221 - 16 53 95 80